http://www.gefälltmirbutton.de

Wofür steht DRC?

DRC steht für „Dynamic Range Compression“. Dynamik ist der Bereich zwischen Eigenrauschen und Übersteuerung. Es filtert (unterdrückt) das Eigenrauschen und Brummen heraus (welches bei ruhiger Musik besonders auffällt).

Der Player merkt sich die vorher eingestellte Auflösung nicht.

Der DVD-Player merkt sich die Auflösung nur, wenn dieses vorher im Setup Menü eingestellt wurde. Wählen Sie die gewünschte Auflösung über die „HD Out“ Taste der Fernbedienung und gehen Sie dann ins Setup Menü. Im Unterpunkt „Sperren“ stellen Sie den „Lock HD Mode“ auf „Locked“ um. Danach können Sie den Player auch neu starten ohne dass die vorher eingestellte Auflösung zurückgesetzt wird.

Meine Nero Digital Dateien werden nicht erkannt.

Stellen Sie sicher, dass Sie kein falsches Profil bei Erstellung der Datei ausgewählt haben. Der Player unterstützt die Profile Mobile, Portable und Standard (kein AVC). Brennen Sie keine größeren Dateien als 2 GB auf DVD. Erstellen Sie beim Brennen eine ISO-9660 Daten DVD. Sollten dennoch Probleme auftreten, wenden Sie sich an unseren technischen Support.

Über 5.1-, optischen oder koaxialen Anschluss erhalte ich keinen Ton.

Gehen Sie ins Setup-Menü und überprüfen Sie Ihre Audioeinstellungen. Wenn Sie eine Soundanlage über 5.1 angeschlossen haben, dann muss folgendes eingestellt werden:

  • Unter „Audio“ alle Boxen auf „Ein“ stellen.
  • Wenn Sie über optisch oder koaxial angeschlossen haben gehen Sie wie folgt vor:
  • Unter „Weitere“ den Digitalausgang auf „RAW“ oder „PCM“ stellen.

Kein Bild über S-Video.

  • 1. Möglichkeit: Öffnen Sie das Laufwerk des Gerätes und betätigen Sie dann einmal die I/P Taste am Gerät.
  • 2. Möglichkeit: Schließen Sie das Gerät über Scart an um ein Bild zu erhalten. Betätigen Sie die Taste „Setup“ auf der Fernbedienung. Welchseln Sie in das Untermenü „Video“ und stellen Sie dort unter „Videoausgang“ auf „S-Video“ um. Danach können Sie das Scartkabel entfernen und das S-Videokabel anschließen

Ich habe kein Bild, nur Ton. Ist das Gerät defekt?

Öffnen Sie das Laufwerk und betätigen Sie die I/P Taste auf der Fernbedienung des DVD Players. Stellen Sie das für Ihren Fernseher richtige TV-Signal (PAL oder NTSC) ein. Überprüfen Sie Ihr Kabel und tauschen Sie es gegebenenfalls aus, um sicher zu gehen, dass kein Defekt des Kabels vorliegt.

Sollten alle Versuche fehlschlagen, wenden Sie sich bitte an unseren technischen Support.

Werden gebrannte DVD’s abgespielt? Welche Formate?

Von uns getestete Medien (sowohl –R/RW als auch +R/RW) wurden abgespielt. Jedoch gibt es vor allem bei gebrannten DVDs keine hundertprozentige Abspielgarantie. Bitte beachten Sie, dass einzelne Dateien (z.B. AVI) nicht größer als 2 GB pro Datei sein dürfen, da diese sonst nicht erkannt werden. Die DVD sollte als ISO erstellt werden, nicht im UDF Format.

Meine AVI Filme werden nicht wiedergegeben.

Es werden nicht alle AVI Dateien abgespielt. Der Recorder unterstützt die Formate DivX ab Version 3.11 bis 6, sowie Xvid. Andere MPEG-4 im AVI Container werden momentan leider nicht unterstützt.

Wichtig ist auch, dass die Videobitrate zwischen 300 – 2000 kb/s liegt. Als Audioformat empfehlen wir MP3 128 kb/s oder 192 kb/s.

Sollten Sie dennoch Schwierigkeiten haben, kontaktieren Sie unser Support-Team.

Mein Player spielt keine gebrannten Video CDs ab, woran kann das liegen?

Kontrollieren Sie genau, wie die Formate erstellt wurden. Wichtig ist, dass die Videobitrate bei VCD’s ca. 1400 und bei SVCD’s bei 2400 beträgt. Die Brenngeschwindigkeit sollte nicht schneller als 8fach sein, bei SVCD’s empfehlen wir die langsamste Geschwindigkeit, da es sonst zu Synchronisationsproblemen kommen kann.

Das Bild ist nur schwarz/weiß.

Es gibt eine Unterscheidung zwischen den TV-Signalen NTSC und PAL. Beide Gerät, DVD Player und Empfangsgerät, müssen auf das selbe Signal eingestellt sein. Kann mit der NTSC/PAL-Taste auf der Fernbedienung eingestellt werden. Ansonsten bitte in der Bedienungsanleitung Ihres Empfangsgerätes nachlesen, ob beide Signale unterstützt werden.

Bild